Hintergrundbild:

Ich zeige, wer ich bin.

Mit meinen Tattoos und meiner Kleidung. Das gefällt nicht allen.

Meine Tattoos sind ein wichtiger Teil von mir. So zeige ich, wer ich bin und was ich mag. Mein erstes Tattoo habe ich mit 18 Jahren machen lassen, eine gelb-rote Schlange auf der Schulter. Und erst vor ein paar Wochen habe ich mein neuestes Tattoo bekommen: Eine richtig gefährliche Schlange mit offenem Maul, direkt auf dem Bauch.

Musik ist in meinem Leben täglich dabei. Am liebsten höre ich AC/DC, aber in der Originalbesetzung, ohne Axel Rose. Techno gefällt mir aber auch, wegen dem Bass.

Ich ärgere mich manchmal über die IVB. Wenn ich nur meine Weste ohne T-Shirt darunter anhabe, nehmen mich die Busfahrer manchmal nicht mit. Das verstehe ich einfach nicht. Der Bus ist doch für alle da.

Abends gehe ich jetzt früh ins Bett, weil ich Schmerzen habe. Aber im Sommer komme ich nicht vor 3 Uhr morgens nach Hause! Da bin ich gerne im Garten im Treibhaus und trinke was. Auch im neuen Hard Rock Café war ich schon und habe mir gleich ein T-Shirt gekauft.

Im Sommer möchte ich ans Meer. Und auf jeden Fall bei der jährlichen Motorrad-Gedenkfahrt durch Innsbruck dabei sein.

Mehr über die Menschen im slw erfahren Sie hier.

SKLPortraitsFacebook 35