Über Böse und Gut.

Ein Versuch über Gewalt und Missbrauch.
Bubenburg 1950-1980.

Im September 2014 hat das slw eine Sondernummer seiner Mitarbeiter/innen-Zeitschrift „slw derzeit“ herausgegeben, die sich mit der Geschichte der Bubenburg zwischen 1950 und Anfang der 1980er-Jahre auseinandersetzt. Aus diesem Zeitraum haben sich seit 2010 etliche ehemalige Kinder der Bubenburg zu Wort gemeldet, die von Gewalt- und Missbrauchserfahrungen berichten.

Das Magazin beschäftigt sich mit drei Fragen: Was ist passiert? Warum ist es passiert? Was haben wir daraus gelernt? Auf diese Fragen Antworten zu suchen, ist die Aufgabe, der sich das Magazin gestellt hat. Das Magazin wurde wissenschaftlich durch Univ.-Doz. Dr. Wolfgang Weber (Institut für Zeitgeschichte der Universität Innsbruck) begleitet. Eine digitale Version finden Sie hier:
pdfslw_derzeit_Bubenburg_1950_bis_1980_web-Ausgabe.pdf(1.55 MB)

„verstehen vergeben versöhnen“

Enthüllung eines Kunstwerks von Afred Ecker

Am 8. November 2014 wurde an der Außenmauer von Schloss Fügen (der ehemaligen Bubenburg) ein Kunstwerk enthüllt, das den Titel „verstehen vergeben versöhnen“ trägt. Der Schöpfer des Kunstwerks, Alfred Ecker, war selbst als Kind in der Bubenburg. Von seinen leidvollen Erinnerungen an diese Zeit hat Alfred Ecker auch im Magazin „Von Böse und Gut“ berichtet. Mit seinem Werk will Alfred Ecker ein Zeichen der Erinnerung an jene Kinder setzen, die ihre Zeit in der Bubenburg als schmerzvoll erfahren haben. Zugleich ist das Kunstwerk auch ein Zeichen der Versöhnung. Alfred Ecker: „Wenn gegenseitiges Verständnis und Erkenntnis da sind, dann sind auch Vergebung und Versöhnung möglich.“ Die Enthüllung fand im Beisein des Künstlers, sowie von Br. Lech Siebert (Provinzial der Kapuzinerprovinz Österreich-Südtirol) und Franz Tichy (Geschäftsführung slw) statt.

Kunstwerkenthuellung Alfred Ecker 8 11 2014

Der Wunsch des Künstlers Alfred Ecker war es, das Kunstwerk neben dem Tor zum Schlosshof anzubringen.

 

„Vaterbild mit Lücken“

Knapp nach Redaktionsschluss für die Publikation »Über Böse und Gut« erreichte uns ein weiterer Beitrag von Robert Kleindienst, den wir hier auf unserer Website öffentlich machen möchten.

Hier finden Sie den Beitrag als PDF-Datei zum Download:
pdfVaterbilder_mit_Lücken.pdf(254.92 KB)

Der Text von Robert Kleindienst ist in folgender Publikation der edition laurin erschienen: Vermintes Echo – Erzählungen

 

Hilfe für Betroffene von Gewalt und Missbrauch

Zur Vereinbarung eines persönlichen Gesprächs mit dem Geschäftsführer des slw und/oder zur Einsicht in Betreuungsunterlagen wenden Sie sich bitte an:

Tamara Freiberger
Tamara FreibergerAssistenz der GeschäftsführungT: 05234 / 68277 -159E: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Mailsweg 26094 Axams